Häufige Fragen

Einige Themen sind auf eigene Seiten ausgelagert:

Hier nun die “sonstigen” FAQ:

Kann ich noch Freunde mitbringen?

Wenn die Freunde nett sind und du meinst, dass sie gut aufs Festival passen: Sehr gerne 🙂

Also erzähl deinen Freunden vom Müh(l)evoll Festival, zeig ihnen auch diese Website, und wenn sie dann Interesse haben, bringe sie dazu sich für den Newsletter anzumelden. Und sag uns dann auch kurz die Namen durch, damit wir die Leute dann auch zuordnen können…

Außerdem gilt als Daumenregel: Freunde von Freunden von uns sind gerne gesehen, aber nicht Freunde von Freunden von Freunden…

Ich mag mich nicht vorher festlegen und tauche also einfach spontan auf, ok?

NEIN.

Sorry, aber das geht einfach nicht. Wir müssen vorher wissen wie viele Gäste das Festival hat, damit wir für genug Essen und Toiletten und solch wichtige Sachen sorgen können. Das ist doch nachvollziehbar, oder?

Wie läuft die Übernachtung auf dem Müh(l)evoll Festival?

Es gibt eine Wiese neben der Mühle auf der ihr zelten könnt.

Alternativ können wir euch anbieten mit Isomatte und Schlafsack auf dem Dachboden der Mühle zu nächtigen — dort ist es allerdings nicht wärmer als draußen und wer sich vor Fledermäusen, Wespen, Spinnen und anderen kleinem Getier gruselt sollte lieber das eigene Zelt einpacken.

Die wenigen Zimmer in der Mühle werden nach Bedürftigkeit vergeben, also zum Beispiel für Leute mit ganz kleinen Kindern. Meldet euch so früh wie möglich bei uns, falls ihr ein Zimmer braucht.